Regionalsuche Österreich
Caritas

  » Umkreissuche

Home » Notdienste » Soziale Notdienste

Soziale Notdienste



ASBÖ Dunkelsteinerwald


Rettungsstelle Dunkelsteinerwald Wir sind eine Rettungsorganisation auf der Basis von ehrenamtlichen Mitarbeitern und bieten: * Rettungs- & Krankentransporte * Aus- & Weiterbildung [Details]
(Gansbach)

Bergrettung Schoppernau


Die Bergrettung Schoppernau zählt derzeit 36 Mitglieder. Davon sind 4 Mitglieder auch als Alpinausbildner in der Ausbildung tätig. Weitere vier Mitglieder sind derzeit in Ausbildung zum [Details]
(Schoppernau)

Elternkreis Wien


Unser Verein versteht sich als Selbsthilfegruppe für Eltern und Angehörige von suchtgefährdeten und suchterkrankten Menschen. In der geschützten und anonymen Gruppe erfährt [Details]
(Wien)

Kindernotruf


Vertraulich – kostenlos – anonym – rund um die Uhr Hast Du eine Frage? Probleme? Kinder haben viele Fragen. Und Kinder haben Probleme. Große und Kleine. Willst du mit niemandem aus deiner [Details]
(Wiener Neustadt)

Lazariter


Die LAZARITER pflegen, betreuen und unterstützen Senioren, kranke und behinderte Menschen und stehen bei sozialen Problemen zur Seite. Die Ideen und Ziele unseres - als gemeinnützig [Details]
(Wien)

Private Personenbetreuung Pongau


Ihre Private Betreuung in Pongau sowie im Salzburger Land. Die Privatbetreuung Klausner bietet von Tagesbetreuung, Seniorenbetreuung, Begleitung zu Theater und Kino sowie Abendbetreuung und [Details]
(Bischofshofen)

Schwanger was nun: anonyme Beratung zu Schwangerschaft / Abtreibung


ungewollt schwanger? beratung anonym zu schwangerschaft, abtreibung, schwangerschaftsabbruch, bis wann abtreibungspille, bis wann kann man abtreiben, pille danach: beratungsstelle, sorgentelefon und [Details]
(Salzburg)

Verein Elternnetz - Onlineberatung


Das Elternnetz ist ein gemeinnütziger Verein, der nicht auf Gewinn ausgerichtet ist. Er hat den Zweck junge Familien, vorwiegend Mütter und Väter in Karenz oder sonstigen [Details]
(Pinsdorf)

Verein HELP - Integration und Hilfe von In- und Ausländern


Ihr Ansprechpartner für: - Hilfe für alleinerziehende In- und Ausländerinnen - sowie Familien und Senioren - Lebens- und Sozialberatung - Hilfe mit Behörden - Integration [Details]
(Salzburg)

Verein Schutzengerl


Verein für Kinderschutz und gegen Mißbrauch und Gewalt an Kindern. Servus, Du findest schnelle Hilfe 0-24h. Auf unserer Seite findest Du eine Möglichkeit Dich mal zu melden , aber [Details]
(Wienerwald)


Seiten: <<  1 2 >>  

Notruf Nummern

Unter der Opferhotline 0800/112112 kann schwer belästigten Menschen geholfen werden. Wenn es um die Hilfe für Obdachlose geht, so gibt es laut Bundesministerium für Inneres in Österreich 26 Alten- und Obdachlosenheime. Einen neuen Weg geht VinziRast (Vinzenzgemeinschaft St. Stephan), die eine Notschlafstelle für obdachlose Österreicher anbietet, wo auch alkoholabhängige Hilfsbedürftige Aufnahme finden und auch Hunde mitgebracht werden dürfen. Frau Cecily Corti, Witwe des unvergesslichen österreichischen Schriftstellers und Regisseurs, ist als Gründerin von Vinzirast mit Häusern in Wien und Graz unermüdlich tätig, um diese Einrichtung mit Benefizveranstaltungen zu finanzieren. Beratung und Hilfe in akuten Krisensituationen bietet auch die Telefonseelsorge an.

Einige wichtige Telefonnummern, die im Notfall weiterhelfen können:

  • Drogentelefon 01/405 2244
  • Kindertelefon 01/3196666
  • Notruf vergewaltigter Frauen 01/523 22 22
  • ORF-Kinderservice Rat auf Draht 0660 69 60
  • Ö3-Kummernummer 800 600 607
  • Telefonseelsorge 142
  • Hilfswerk Österreich (in Wien ) 01 4057500-0

Soziale Notdienste

Laut aktueller Statistik gehört Österreich zu den reichsten Ländern der Welt. Dennoch sind soziale Notdienste verschiedenster Art für hilfesuchende Menschen mit akuten Problemen von großer Wichtigkeit und werden auch entsprechend genutzt. Soziale Notdienste werden in Zeiten, wo die alten Familienstrukturen in Auflösung begriffen sind und mehr Menschen als je zuvor alleine leben müssen und keine Unterstützung durch Angehörige erwarten können, von zunehmernder Notwendigkeit. Viel ist auf diesem Gebiet geschehen und hilfesuchende Menschen haben die Möglichkeit, oft rund um die Uhr Notdienste zu nutzen.

Das Hilfswerk Österreich bietet in 7 Bundesländern, mit Ausnahme von Tirol und Vorarlberg, seine umfassende Hilfe an und kann in akuten Notfällen auch schnell reagieren und präsent sein. Bei Notwendigkeit und auf besonderen Wunsch ist das Hilfswerk auch noch leichter zu erreichen: Ein Funksender kann wie eine Uhr am Arm getragen werden. Im Notfall wird durch Drücken auf den Senderknopf eine sofortige Verbindung zur Notruftelefon-Zentrale hergestellt. In diesen Fällen von besonders benötigter Betreuung kann auch der angebotene Schlüsselsafe, ein Medikamentenspender oder ein Großtastentelephon sehr hilfreich sein. Die verschiedenen Angebote des Hilfswerkes Österreich umfassen z.B. Hauskrankenpflege, auch für Kinder, sowie Unterstützung und Hilfe im Haus, täglichen Besuchsdienst oder die Zustellung des "Essens auf Rädern".

Für überforderte und alleinerziehende Mütter kann der Dienst der Kinderbetreuung in Anspruch genommen werden. Tätigkeitsschwerpunkte der Abteilung "Bürger in Not" des Hilfswerks Österreich sind die Bereitstellung von Wohnplätzen mit inkludierter Betreuung der BewohnerInnen durch diplomierte SozialarbeiterInnen sowie der Betrieb sozial betreuter Wohnhäuser mit Übergangswohnungen und Wohngemeinschaften für Frauen und Familien, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind. Damit verbunden sind verschiedene andere Hilfestellungen bei der Stabilisierung der persönlichen Lebenssituation mit dem Endziel, daß die Betroffenen wieder eine eigene Wohnung beziehen können. Das Programm des Hilfswerks Österreich ist in den einzelnen Bundesländern verschieden und eine umfangreiche Information wird angeboten. Frauen und Kinder sind besonders schutzlos, wenn es um Gewalt in der Familie geht.

"Help.gv", der offizielle Amtshelfer in Österreich bietet hier erste Hilfe in akuten Konfliktsituationen, darunter Frauennotrufe, Interventionsstellen gegen Gewalt in der Familie ebenso wie Beratung und finanzielle Unterstützung in Notsituationen. Eine wichtige Rolle spielen die zahlreichen Frauenhäuser, die Frauen und Kindern in Gewaltsituationen vorübergehend eine Wohnmöglichkeit anbieten. Die Einrichtung der Frauenhäuser bietet Anonymität und Schutz sowie Hilfe bei Behördenwegen und bei der Arbeits- und Wohnungssuche und bei Problemen mit dem Partner.Diese Interventionsstellen gegen Gewalt in der Familie werden auch sehr häufig beansprucht. Ebenso wie die Hilfe für Stalking-Opfer. Erst seit einem Jahr gibt es in Österreich das Anti-Stalking-Gesetz und hat in dieser Zeit mit mehr als 2000 Anzeigen wegen ständiger Verfolgung die Notwendigkeit dieser Einrichtung voll bestätigt.


BuchRichtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR): Buchausgabe 2017

Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR): Buchausgabe 2017

EUR 22,90

BuchCaritas-Kalender 2018: Das Caritas-Kalenderbuch 2018

Caritas-Kalender 2018: Das Caritas-Kalenderbuch 2018

EUR 5,90

BuchNostalgie Kochbuch

Nostalgie Kochbuch

Caritas

EUR 17,90

BuchLexikon der MAV für Katholische Kirche und Caritas von A bis Z: Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Mitarbeitervertretung. Musterschreiben u.a. auf CD-ROM

Lexikon der MAV für Katholische Kirche und Caritas von A bis Z: Rechte und Handlungsmöglichkeiten der Mitarbeitervertretung. Musterschreiben u.a. auf CD-ROM

Richard Geisen

EUR 59,90

BuchCaritas in der SBZ/DDR 1945-1989

Caritas in der SBZ/DDR 1945-1989

EUR 19,90

Theologie der Caritas: Grundlagen und Perspektiven für eine Theologie, die dem Menschen dient. Festschrift für Heinrich Pompey aus Anlass seines 80. ... und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral)

Theologie der Caritas: Grundlagen und Perspektiven für eine Theologie, die dem Menschen dient. Festschrift für Heinrich Pompey aus Anlass seines 80. ... und Praxis der Caritas und Sozialen Pastoral)

Klaus Baumann

EUR 30,00


Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist "Die Boje" zuständig, das Zentrum des Österreichischen Vereins für Individualpsychologie, deren Mitarbeiter in psychologischer Betreuung , Krisenintervention, Beratung und Psychotherapie für Kinder und Jugendliche nach traumatischen Erlebnissen (Unfall, Tod, Krankheit) geschult sind. Der "Weiße Ring" wiederum befaßt sich mit Hilfe für Verbrechensopfer durch kostenlose Beratung, Begleitung bei Gericht und finanzieller Unterstützung in Notfällen. "SOS Mitmensch" hingegen ist ein Verein, der sich für die Durchsetzung der Menschenrechte für Österreicher und Migranten einsetzt. SOS Mitmensch finanziert sich hauptsächlich durch private Spenden und befaßt sich mit Schubhaft, Asylverfahren, Fremdenrecht und mit "Ehe ohne Grenzen", also mit Problemen von binationalen Paaren. Ute Bock bemüht sich mit sehr großem Einsatz um Behelfswohnungen für Menschen, die für die Dauer eines Asylverfahrens nicht in die Bundesbetreuung aufgenommen werden. Für Katastrophenhilfe in Österreich zuständig sind u.a. Caritas, Care Österreich, der Arbeiter-Samariterbund, das Evangelische Hilfswerk und die Maltheser Katastrophenhilfe.