Regionalsuche Österreich
Kultur

  » Umkreissuche

Home » Kunst & Kultur » Kultureinrichtungen

Kultureinrichtungen



Artpark


Galerie Artpark Lenaupark City Die futuristische Architektur und die großzügige Arbeits- und Präsentationsfläche in der jungen Vereinsgalerie Artpark soll KünstlerInnen [Details]
(Linz)

Das Heizhaus


Das Eisenbahnmuseum 'DAS HEIZHAUS' ermöglicht den Besuchern den Einblick in die Geschichte der Dampflokomotive. An Dampfbetriebstagen kann man am Führerstand mitfahren. Weiters gibt es eine [Details]


Eisenbahner-Musikerein Salzburg


Dynamisches Portal über die Blasmusik und die zahlreichen Ensembles des Eisenbahner-Musikverein Salzburg. Auf unserer Homepage werden Sie auch Informationen finden, die mit Blasmusik nicht [Details]
(Salzburg)

Event ImageDays Salzburg


Die ImageDays in Salzburg sind eine Veranstaltung für Foto, Video und Mobile Begeisterte. Das Event bietet im Vorfeld einen monatlichen Fotowettbewerb, Videowettbewerb sowie ein Model [Details]
(Salzburg)

Festspielhaus St. Pölten


Website des Festpielhauses St. Pölten im St. Pöltner Kulturbezirk, internationale Tanzproduktionen (z.B. Dido & Aeneas von Sasha Waltz) und außergewöhnliche Musikerlebnisse (z.B. die Wr. [Details]


Flamenco in Wien mit dem Kulturverein Sin Fronteras


Die Gründung unseres Vereins entstand 2007 nach unserer Rückkehr aus Spanien, wo wir viele Jahre gelebt und gelernt haben.Wer sind wir? Sandra und Braño, besser bekannt als die [Details]
(Wien)

Flamenco | Peña Flamenca La Granaina Wien


Diese Website informiert über Flamenco in Wien und die Aktivitäten des Vereins Peña Flamenca La Granaina Wien. Dieser veranstaltet regelmäßige Flamenco-Treffen, bei [Details]
(Wien)

Förderverein Eumig Museum Guntramsdorf


Der Förderverein Eumig Museum Guntramsdorf bemüht sich die Erinnerung an die alte Firma Eumig, eines der größten österreichischen Privatunternehmen zwischen 1950 bis 1970, [Details]
(Guntramsdorf)

HANGAR-7


HANGAR-7 in Salzburg ist ein Museum für Flugzeuge und moderne Kunst sowie Restaurant, Cafe und Bar. Erleben Sie unglaubliche Architektur und exzellente Küche im Restaurant IKARUS, welches [Details]
(Salzburg)

Karl May Festspiele Winzendorf


Die Karl May Festspiele Winzendorf finden alljährlich im August statt. 2013 steht zwishcen dem 2. und 18.August Karl May's 'Winnetou und der Ölprinz' auf dem Spielplan dieser [Details]
(Winzendorf)


Seiten: <<  1 2 3 >>  

Kultur

Österreich, ein Land mit reicher alter Kultur und Gegenwartskultur, verfügt über eine Fülle von Kultureinrichtungen aus jeder Epoche. Diese Kultureinrichtungen beschränken sich natürlich nicht nur auf die Bundeshauptstadt Wien.

Jedes österreichische Bundesland mit Ausnahme des Burgenlandes verfügt über ein Landeskulturinstitut in der jeweiligen Landeshauptstadt. Der interessierte Besucher kann aus einem umfangreichen Angebot von hervorragenden Programmen der österreichischen Theater, Opern- und Operettenbühnen und Konzerthäuser wählen. Neben den weltberühmten Theatern, wie dem Burgtheater, dem Theater in der Josephstadt, der Wiener Staatsoper oder der Volksoper z.B. freut sich auch die österreichische Musical- und Kabarettszene über regen Zuspruch. Für Theaterinteressierte, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, bietet sich vielleicht das International Theatre oder das Vienna English Theatre in Wien an.

Neben den ständigen Kultureinrichtungen bietet Österreich auch eine Fülle von kulturellen Veranstaltungen, die nur über einen bestimmten Zeitraum an ausgewählten Orten stattfinden. Dazu zählen vor allem die Wiener Festwochen, der Wiener Operettensommer, die Festspiele in Salzburg (Salzburger Festspiele) und Bregenz (Bregenzer Festspiele), die teilweise nicht nur in den Sommermonaten besucht werden können und jedes Jahr wieder viele Gäste aus den In- und Ausland anlocken.

Neben den erwähnten Veranstaltungen können z.B. in Eisenstadt noch die Joseph Haydn Festspiele, in Ambras die Schlosskonzerte und in Linz das Brucknerfest besucht werden. Im Stift Melk werden wiederum Internationale Barocktage abgehalten. Der Steirische Herbst, die Opernfestspiele in St. Margarethen und die Viennale in Wien sind ebenfalls inzwischen zu einem Begriff der österreichischen Kunst- und Kulturszene geworden.

Österreich verfügt über einen reichen Schatz von über 500 Museen und Ausstellungshäusern. Viele dieser Sammlungen befinden sich in historisch und architektonisch wertvollen Gebäuden, in Burgen, Schlössern, Palais, Kirchen, Klöstern und Stiften. Davon können hier nur einige erwähnt werden. Die Österreichische Nationalbibliothek besitzt über 7 Millionen Sammlungsobjekte in 10 Spezialsammlungen und ist damit die größte Bibliothek Österreichs. Die modernste Bücherei in Wien hingegen ist die Hauptbücherei mit seiner Bibliothek und Mediathek. Das Kunsthistorische Museum (KHM) hat eine der berühmtesten und einzigartigen Gemälde- und Skulpturen Sammlungen der Welt, während das Museum für Angewandte Kunst - MAK - wiederum Gegenwartskunst präsentiert.

Das Naturhistorische Museum, das Völkerkundemuseum und das Technische Museum besitzen ebenfalls Sammlungen von Weltruf. Auch die Schatzkammer in der Hofburg und die Sammlung im Schloss Belvedere müssen in diesem Zusammenhang erwähnt werden. Das Museumsquartier (MQ) mit seiner einzigartigen Museenlandschaft hat offensichtlich den Zeitgeist getroffen und bildet mit seinem Ambiente einen großen Anziehungspunkt in der Wiener Museumsszene. Andere Museen wiederum kann es fast nur in Österreich geben. Hier wäre vielleicht das Lipizzaner Museum, das Österreichische Theatermuseum oder das Herbert von Karajan Zentrum zu erwähnen. Ebenso das Haus der Musik oder das Pathologisch-Anatomische Museum, das ebenso einzigartig ist. Es gibt auch kuriose Museen, wie das Fälschermuseum, das Clownmuseum oder das Bestattungsmuseum. Ernst Fuchs hat sein eigenes Privatmuseum mit seinen Werken gegründet.

Jeder Bezirk in Wien hat sein Bezirksmuseum. Nicht nur Wien, auch die anderen österreichischen Bundesländer verfügen über große Schätze, die in unzähligen ständigen und temporären Ausstellungen gezeigt werden. Kunstsammlungen, Künstlerarchive und Kunsthäuser mit verschiedenen kulturellen Schwerpunkten wie Handschriften, Gemälden sowie naturwissenschaftliche - und Astronomiesammlungen stehen dem interessierten Besucher überall zur Besichtigung offen. 


1 Kilo Kultur: Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute

1 Kilo Kultur: Das wichtigste Wissen von der Steinzeit bis heute

Florence Braunstein, Jean-François Pépin

EUR 28,00

BuchLust auf Laube: Die neue Schrebergarten-Kultur

Lust auf Laube: Die neue Schrebergarten-Kultur

Caroline Lahusen, Sylvia Doria

EUR 29,95

BuchKulturen der Empathie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Kulturen der Empathie (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)

Fritz Breithaupt

EUR 14,00

BuchSibylle: Zeitschrift für Mode und Kultur

Sibylle: Zeitschrift für Mode und Kultur

Andreas Krase, Anja Maier, Ulrich Ptak, Thomas Winkler

EUR 39,80

BuchAustria: A Soldier's Guide / Österreich: Ein Leitfaden für Soldaten

Austria: A Soldier's Guide / Österreich: Ein Leitfaden für Soldaten

Niko Wahl, Philipp Rohrbach

EUR 15,00

BuchIran: Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste

Iran: Frühe Kulturen zwischen Wasser und Wüste

EUR 49,90


Österreichische Kultur

Österreichische Volkskultur kann in Heimatmuseen, Orts- und Regionalmuseen im ganzen Land besichtigt und bewundert werden. Alleine Niederösterreich verfügt über 780 museale Einrichtungen wie Museen und Sammlungen. An den Österreichischen Universitäten in Innsbruck, Salzburg, Bregenz, Graz und Wien werden Kunst- und Kulturarchive geführt. Daneben gibt es noch die privaten Stiftungen oder kulturelle Einrichtungen, die von Banken und Versicherungen gegründet wurden. Dazu gehört die Bruno Kreisky Stiftung, das Kunstforum der Bank Austria ebenso wie die Generali Foundation als gemeinnütziger Kunstverein zur Förderung zeitgenössischer, bildender Kunst und Sammlungen. Auch die Sammlung Essl, die über 5000 Exponate der Kunst der Gegenwart verfügt, kann dazu gezählt werden.

Ein besonderes Interesse, vor allem auch bei den vielen Wien Besuchern, bieten die ehemaligen Wohnhäuser und Zimmer berühmter Österreicher darunter Freud, Schubert, Mozart oder Beethoven, die besichtigt werden können. Kulturvermittlung an Schulen wird u.a. durch Workshops von Künstlerinnen und Künstler mit Jugendlichen erfolgreich praktiziert.

Im Ausland wird österreichische Kultur durch die Österreichischen Kulturinstitute in Istanbul, London, New York, Paris, Prag und Rom vertreten. Aufgabe der österreichischen Kultureinrichtungen im Ausland ist in erster Linie, österreichisches Kulturgut der Vergangenheit und Gegenwart zu zeigen und zu verbreiten, durch Gastspiele, Vorträge und Ausstellungen österreichische Künstler vorzustellen und kulturelle Kontakte zum Gastland zu pflegen. In den Ländern, in denen keine österreichischen Kulturinstitute vorhanden sind, wird diese Tätigkeit von der Kulturabteilung und dem Kulturbeauftragten der jeweiligen Österreichischen Botschaft wahrgenommen. Österreich ist stolz auf seine 8 anerkannten Welterbestätten, die von der UNESCO unter den Schutz der internationalen Staatengemeinschaft gestellt wurden. Es handelt sich um folgende:

  • Das historische Zentrum der Stadt Salzburg
  • Das Schloss und die Schlossgärten von Schönbrunn
  • Die Kulturlandschaft Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut
  • Die Semmeringbahn
  • Das historische Zentrum der Stadt Graz
  • Die Kulturlandschaft Wachau
  • Das historische Zentrum von Wien
  • Die Kulturlandschaft Fertö / Neusiedlersee (gemeinsam mit Ungarn)

Österreich hat ebenfalls die Verpflichtung übernommen, die eingetragenen Stätten zu schützen.